Complete Unknown – Du bist, wer du vorgibst zu sein

Tom und seine Frau geben zu seinem Geburtstag eine Dinnerparty, die etwas aus dem Ruder läuft. Einer seiner Freunde bringt die mysteriöse Alice als Date zu dem Essen mit und Tom ist davon überzeugt, Alice zu kennen, obwohl sie einen neuen Namen hat und eine andere Lebensgeschichte. Alice hingegen gibt mit keinem Wort zu verstehen, dass sie Tom kennt oder ihm jemals begegnet wäre. Doch ihr Verhalten irritiert ihn und immer drängender zwingt sich ihm die Frage auf, wer Alice wirklich ist – und vor allem, was sie auf seiner Party will. Als sie die Feier verlässt, beschließt Tom, ihr durch die Nacht zu folgen. Es ist der Beginn einer Odyssee zwischen zwei Menschen, von denen einer eine Veränderung im Leben braucht und der andere sich fragt, wie man bleiben kann, wer man ist.

Quelle: http://www.filmstarts.de/kritiken/235718.html