Numb – Leicht daneben

In dieser schwarzhumorigen Komödie spielt Matthew Perry einen Drehbuchautoren, der unter einer schweren Persönlichkeitsstörung (Depersonaliationsstörung) leidet. Seine eigenen “Therapieversuche”, die im wesentlichen daraus bestehen, den ganzen Tag den Golf Channel zu schauen oder sich einen Adrenalinkick durch Ladendiebstahl zu verschaffen, scheitern. Doch dann verliebt er sich in die attraktive und lebenslustige Therapeutin Sarah. Um ihr Herz zu gewinnen, lässt er die kuriosesten Therapien über sich ergehen.